Obwohl ein Flugzeug viel schwerer ist als Luft, kann es fliegen und sogar viele Menschen transportieren. Das liegt an der Form der Flügel: Sie sind so geformt, dass an der Oberseite die Luft schneller vorbeiströmt als an der Unterseite. Der Luftdruck über den Trag­flächen ist kleiner als der Luftdruck unter den Trag­flächen:

Dadurch entsteht ein Auftrieb und das Flugzeug fliegt. Dabei haben die Geschwindigkeit, die Größe der Tragflächen, der Winkel der Flügel und die Flughöhe einen Einfluss auf die Auftriebskraft.

 

Du brauchst:

2 dicke Bücher, 1 kleines Blatt Papier, 1 Strohhalm

 

So geht es:

  1. Lege die beiden Bücher nebeneinander. Zwischen ihnen sollte eine kleine Lücke sein.
  2. Lege nun das Blatt Papier auf die Bücher.
  3. Puste mit dem Strohhalm vorsichtig unter das Blatt. Was passiert?
Warum fliegt ein Flugzeug?
Warum fliegt ein Flugzeug?
Warum fliegt ein Flugzeug?
Warum fliegt ein Flugzeug?
Warum fliegt ein Flugzeug?