Sehenswürdigkeiten aus Salzteig Sehenswürdigkeiten 
aus Salzteig
Rezept

Zutaten:

  • 1 Tasse (200 g) Salz
  • 2 Tassen (200 g) Mehl
  • 125 ml Wasser
  • 1 EL Öl

 

So geht es:

Vermische Mehl und Salz. Gib 1 Esslöffel Öl in das Wasser und vermische alles zu einem weichen Teig. Den Teig musst du auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten. Nun muss er bei Zimmertemperatur eine Stunde ruhen.

 

Jetzt kannst du Sehenswürdigkeiten aus Deutschland mit dem Teig formen, zum Beispiel das Brandenburger Tor, den Kölner Dom oder eine Besonderheit aus deiner Stadt. Lasse dein Werk einige Tage trocknen. In der Sonne oder auf der Heizung geht es schneller.

 

 

Sehenswürdigkeiten aus Salzteig Sehenswürdigkeiten 
aus Salzteig
Rezept
Sehenswürdigkeiten 
aus Salzteig
Rezept
Sehenswürdigkeiten 
aus Salzteig
Rezept
Sehenswürdigkeiten 
aus Salzteig
Rezept

Zutaten:

  • 1 Tasse (200 g) Salz
  • 2 Tassen (200 g) Mehl
  • 125 ml Wasser
  • 1 EL Öl

 

So geht es:

Vermische Mehl und Salz. Gib 1 Esslöffel Öl in das Wasser und vermische alles zu einem weichen Teig. Den Teig musst du auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten. Nun muss er bei Zimmertemperatur eine Stunde ruhen.

 

Jetzt kannst du Sehenswürdigkeiten aus Deutschland mit dem Teig formen, zum Beispiel das Brandenburger Tor, den Kölner Dom oder eine Besonderheit aus deiner Stadt. Lasse dein Werk einige Tage trocknen. In der Sonne oder auf der Heizung geht es schneller.

 

 

Sehenswürdigkeiten 
aus Salzteig
Rezept