Pferde & Ponys

Curly Horses stammen aus Nordamerika. Sie haben im Winter ein langes, gelocktes Fell, im Sommer ist ihr Fell nur leicht gewellt. Es trocknet außerdem sehr schnell, viel schneller als bei anderen Pferden. Und es hat nicht den typischen „Pferdegeruch“, das Fell von Curly Horses riecht so ähnlich wie Schafswolle.

Curly Horses haben außer ihrem lockigen Fell keine typischen äußeren Merkmale wie andere Rassen, es gibt sie in den unterschiedlichsten Größen und Fellfarben. Sie werden für die verschiedensten Reitweisen eingesetzt und sind sehr vielseitig und zuverlässig.

Diese Pferdereasse ist vor allem bei Allergikern sehr beliebt. Denn es gibt Menschen, die auf Tierhaare und besonders Pferdehaare allergisch reagieren. Wenn sie mit Pferden in Kontakt kommen, fängt ihre Nase an zu laufen und die Augen jucken. Deswegen ist es für Menschen mit einer Pferdehaarallergie schwierig, mit Pferden zusammen zu sein. Das Fell von Curly Horses verursacht aber nicht diese allergischen Reaktionen, deswegen können auch Allergiker auf ihnen reiten.

Curly Horses
Pferde & Ponys
Curly Horses
Pferde & Ponys
Curly Horses
Pferde & Ponys
Curly Horses
Curly Horses
Pferde & Ponys Curly Horses