Übungsparcours aufbauen

Wenn du im Fußball richtig gut werden möchtest, musst du üben. Nicht nur Taktik und Schusstechniken sind wichtig, auch Ballkontrolle und Schnelligkeit sind entscheidend.

Trainiere diese Fähigkeiten durch einen Parcours, den du auf einer Wiese, auf der Straße oder im Garten aufbauen kannst.

Stelle dazu Hütchen oder Flaschen im Abstand von etwa 2 Metern auf. Versuche, den Fußball nah am Fuß um die Hindernisse herumzuführen. Beginne langsam, damit du eine gute Ballkontrolle hast. Wenn du fleißig übst, wirst du immer schneller.

Baue dir auch eine kleine Sprint-Strecke. Sprinten ist, wenn man für kurze Zeit so schnell läuft, wie man kann. Dabei werden Muskeln aufgebaut, die dir beim Fußballspiel helfen. Markiere mit Kreide oder Springseilchen Anfang und Ende deiner Sprint-Strecke. Es sollten mindestens 20 Meter (30 große Schritte) sein. Wenn du mit einem Freund trainierst, kann er die Zeit messen und du merkst, dass du mit der Zeit immer schneller wirst.

Übungsparcours aufbauen
Übungsparcours aufbauen
Übungsparcours aufbauen
Übungsparcours aufbauen
Übungsparcours aufbauen